Zuhören Schweiz

Wie klingt die Stille? Wie hört sich ein bestimmter Ort an, ein Fluss, eine Wiese, ein Raum? Das Zuhören als Sinneserfahrung und kulturelle Kompetenz steht im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Zuhören Schweiz richtet den Fokus auf die Bedeutung des aufmerksamen Zuhörens. Mit Bildungsprojekten und künstlerischen Bezügen fördert der Verein eine kreative Auseinandersetzung mit Klängen und Geräuschen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene beschäftigen sich hörend mit der eigenen Umwelt und werden dazu inspiriert, selbst Hörstücke zu gestalten und mit Tönen zu experimentieren.

Informationen zu unseren aktuellen Projekten finden Sie hier.

«Ears at Work»

Mit Profi-Musikern einen unkonventionellen Song produzieren? «Ears at Work» macht's möglich! Jugendliche komponieren mit Klängen aus der Arbeitswelt und lernen dabei potentielle Lehrbetriebe kennen. Die ersten Produktionen sind bereits online!

«Future!»

Der nationale Zukunftstag 2020 für Schülerinnen und Schüler ist zwar abgesagt, doch täglich begegnen wir einer Vielzahl von Geräuschen aus der Arbeitswelt. Fünf Basler Primarschulklassen fangen diese akustischen Eindrücke ein: Aus ihren Tonaufnahmen kreiert DJ Honorée einen Musiktrack – Premiere ist im Januar 2021 auf Radio X!

Tagung «Zuhören»

Gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule der FHNW veranstaltet Zuhören Schweiz am Samstag, 20. März 2021 in Brugg-Windisch eine Weiterbildungstagung für Lehrpersonen und Interessierte. Im Zentrum steht das kreativ produzierende Zuhören an den Schnittstellen von Bildung und Kultur. Hier geht es zu weiteren Infos und zur Anmeldung.