Veranstaltungen

Basel – Hörausstellung «Am Mikrofon: die Welt»

Im Projekt «Ohren auf Reisen» haben Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft persönliche Hörbeiträge gestaltet. Diese sind 2018 an verschiedenen Orten in Basel zu hören. 

8.-29. Juni 2018
Kultur- und Begegnungszentrum Union
Klybeckstr. 95, 4057 Basel

11.-31. August 2018
Offene Kirche Elisabethen
Elisabethenstr. 10, 4051 Basel

10.-28. September 2018
Eltern Kind Zentrum MaKly
Claragraben 158, 4057 Basel

15. Oktober - 2.  November 2018
Stadteilsekretariat Basel-West
Elsässerstr. 12, 4056 Basel

4.-9. Dezember 2018
Museum Tinguely
Paul Sacher-Anlage 1, 4002 Basel

Online finden Sie die Beiträge hier

Abgeschlossene Veranstaltungen

Einführung «Hörclubs» für Kindergärten

Erstmalig fand am 12. und 19. September 2018 ein Einführungskurs «Hörclubs» für Kindergartenlehrpersonen statt. Die deutsche Stiftung Zuhören hat eigens für Kindergärten eine HörSpielBox entwickelt. Ergänzt wird diese durch ein Schweizer Hörspielset mit Mundartproduktionen für jüngere Kinder.

Falls auch Sie einen Hörclub an einem Kindergarten gründen möchten, wenden Sie sich gerne direkt an uns unter Telefon 061 271 75 03 oder per Mail an Jacqueline Beck: beck@zuhoeren-schweiz.ch

Basel – «Kleinbasel im Ohr»

Wie klingt Basel? Und was davon nehmen wir im Alltag überhaupt wahr? Im Rahmen von KlangBasel in Kooperation mit Zuhören Schweiz lud Florian Hohnhorst am 16. September 2018 dazu ein, sich auf zwei Hörspaziergängen im Wettstein-Quartier und im Kleinbasel die Ohren öffnen zu lassen.

florianhohnhorst.wordpress.com

Bern – «Mit der Zeit gehen und zurücklauschen»

Ein Hörspaziergang im Lorraine-Quartier

Hörend entdeckten die SpaziergängerInnen das Lorraine-Quartier. Dabei wurde das im Moment Klingende via Kopfhörer mit Tonaufnahmen aus anderen Zeiten überlagert. Geisterte hier unsichtbarer Feierabendverkehr am frühen Morgen vorbei? Hallten spätnachts noch Tagesgespräche in den Hinterhöfen nach? So entstand laufend ein akustisches Porträt über die Lorraine.

Mit Christina Baron und Bettina Rychener

Donnerstag 6. September 2018, 23 Uhr
Samstag 8. September 2018, 17 Uhr
Sonntag 9. September, 8.30 Uhr

Bern – «Dämmerung zur Unzeit»

Ein Hörspaziergang im Liegen

Orte tönen, sie erzählen Geschichten und zeigen sich in unterschiedlichem Licht. Schüler*innen komponierten – inspiriert durch Töne und Klänge der Berner Altstadt – ein Stück, mit dem sie das Publikum am helllichten Tag auf eine Sinnesreise in die Dämmerung schickten.

Mit: Sylwia Zytynska, Daniel Linder, Basia Wehinger, Klasse 3b der Mosaikschule Munzinger Bern, Sabine Wohlleber (Musiklehrerin)

Freitag 7. September 2018, 10.30 Uhr und 17.30 Uhr
im Kunst- und Kulturhaus visavis, Bern
 

Bern – «Was raschelt und zischelt da?»

KlangfängerInnen unterwegs im Elfenau-Quartier: Surrende Leitungen, summende Seile, rauschende Bäume, röhrende Hirsche, singende Ampeln, hauchende Wolken. Gemeinsam Klänge und Geräusche entdecken, erforschen, erfinden, suchen, einpacken und mitnehmen. Ein Hörspaziergang durch Stadt und Wald.

Am 3. September 2018 fand wieder ein Hörspaziergang für Schulklasssen durch die Elfenau statt. Dies unter fachkunkdiger Leitung von Irene Müller und Carol Rosa.

Weiterbildungstag Hörclubs

Freitag 31. August 2018, 9.00 – 17.00 Uhr

Seit 2016 gibt es jeweils zu Beginn des Schuljahres ein Einführungstag für die Gründung von Hörclubs. Eingeladen sind Betreuungspersonen aus Tagesstrukturen, Tagesschulen und Horten, die einen neuen Hörclub gründen möchten.

In Hörclubs werden Geschichten angehört, Zuhörspiele gemacht, es wird gerätselt und gelauscht. Wer will, gestaltet im Laufe des Schuljahres ein eigenes Hörspiel.