„Schilder einer Baustelle“ – Unser Schulhaus als Klanggrube

In der Primarstufe Hirzbrunnen in Basel kam es zu einem grossen Umbau. Zusammen mit Zuhören Schweiz wurde zur Einweihung des renovierten Gebäudes ein Kulturprojekt gestaltet, bei dem die Kinder die Welt der Schule als Klangraum musikalisch ausgelotet und auf kreative Art „ihr“ neues Schulhaus akustisch erobert haben.

Während der Projektwoche haben die Klassen zusammen mit den MusikerInnen, KünstlerInnen und den Lehrpersonen Musikstücke, Theater, Filme oder Hörstücke erarbeitet. Mit Baustellenmaterial, Werkzeugen, Zügelkisten und verschiedensten Instrumenten wurde gespielt, musiziert, erfunden, gebastelt, geschrieben, aufgenommen oder gefilmt...

Am Freitagabend folgte die Aufführung mit mehr als zweihundert mitwirkenden Kindergartenkindern, Schulkindern und Lehrpersonen: Die Klassenzimmer und der Schulhof wurden zu einer grossen Bühne, auf der alle Schulklassen ihre Stücke dem zahlreich erschienenen Publikum präsentierten.

Künstlerische Leitung:
Sylwia Zytynska

Weitere Musiker/KünstlerInnen:
Lanet Flores
Dominik Dolega
Caroline Fahrni
Jan Ratschko
Kurt Wegmüller

Projektdauer: April – September 2014

Projektwoche: 22. - 26. September 2014
Aufführung: 26. September 2014

Glugger — ein Baustellen-Hörstück, entstanden während der Projektwoche:

Künstlerisch-/pädagogische Leitung: Sylwia Zytynska
Postproduktion: Michael Scherrer