HörSpielZeit

Was bedeutet es eigentlich genau, zuhören zu können? Und was macht ein gutes Hörspiel aus? Entdecken Sie mit Ihrer Primarschulklasse die unterschiedlichen Facetten des Hörens und Literatur im Hörformat!

«HörSpielZeit» bringt Zuhörideen mit Bezug zum Lehrplan 21 und Produktionen u.a. von Schweizer Radio und Fernsehen in die Schule. Im Anschluss an eine Unterrichtsphase von 4-6 Wochen können Sie mit Ihrer Klasse – zum Beispiel im Rahmen von Projekttagen – ein eigenes Hörspiel erarbeiten. Unterstützt werden Sie bei Bedarf von Kulturschaffenden aus dem Audiobereich. Die Koordination erfolgt individuell durch unsere Geschäftsstelle. Das Angebot eignet sich für die 1.-4. Primarstufe.

Hier finden Sie unsere Info-Broschüre «HörSpielZeit» zum Bestellen und als Download.

Für Tagesstrukturen, Tagesschulen, Bibliotheken, Quartiertreffpunkte u.ä. Institutionen gibt es das Angebot «Hörclubs».

Einführungskurse

Wir informieren an dieser Stelle, sobald ein nächstes Kursdatum bekannt ist!

Medien

Das Magazin «Bildung Schweiz» gibt einen Einblick in das Projekt bei unserer Pilotklasse in Männedorf. Und auch das «Basler Schulblatt» berichtet vom Pilotprojekt mit Eindrücken aus Zwingen/BL und aus dem Gellert-Schulhaus/BS.

Im «Kulturtipp» auf Radio X erzählt Andrea Kaufmann, Lehrerin an der Primarschule Theodor in Basel, vom Hörspielprojekt, das sie mit ihrer 3. Klasse umgesetzt hat.

 

Hörstücke

Im Rahmen von «HörSpielZeit» haben Schulklassen eigene Hörspiele gestaltet, die Sie hier entdecken können:

Dank

«HörSpielZeit» wird unter anderem unterstützt von