Ohren auf Reisen (2021/22)

Jugendliche und Erwachsene aus unterschiedlichen Herkunftsländern gestalten Audio-Collagen und Radiobeiträge zu typischen Hörumgebungen und besonderen Klangerlebnissen in ihrem früheren oder gegenwärtigen Zuhause. Was fällt uns akustisch auf, wenn wir in ein anderes Land, eine neue Stadt, eine unbekannte Wohnung ziehen? Welche Klänge begleiten uns dort, wo wir leben? Und wie beeinflussen Geräusche unser Vertrautsein mit einem Ort?

Die Hörstücke entstehen in Workshops mit Quartierinstitutionen, Sprachschulen und unabhängigen Lokalradios. Im Rahmen von öffentlichen Veranstaltungen, Radiosendungen und einer Wanderausstellung mit Hörstationen werden sie einem breiten Publikum präsentiert. 2021 sind wir im Kanton Bern und 2022 im Kanton Luzern unterwegs!

Hörbeiträge

Brückenangebot Praxis & Integration BFF Bern:

Workshop-Serie im Progr Bern:

Workshopserie bei Multimondo Biel:

Kommende Veranstaltungen

29. Oktober – 22. November 2021
Hörausstellung im Haus pour Bienne

November 2021
BWK Burgdorf – Workshops Sprachkurs Deutsch

Weitere Workshop- und Ausstellungstermine folgen!
   

Live-Sendung von der Vernissage im Haus der Religionen

Aufgezeichnet von Radio RaBe am 26. August 2021, mit Stimmen der Beteiligten, den in Bern entstandenen Hörbeiträgen und Musikwünschen

Medienbeiträge

«Der Gesang von Zikaden im Ohr» – Berner Kulturagenda, August 2021

«Wenn ich morgens aufwache, höre ich den Bach hinter unserem Haus rauschen» – Journal B, September 2021

Von 2017–2019 fand «Ohren auf Reisen» bereits in den Kantonen BS, AG und ZH statt. Alle entstandenen Hörbeiträge finden Sie hier.

Die Projektphase 2021/22 wird unterstützt von

Medienpartner: