Michael Schneider

Michael Schneider studierte Musikwissenschaft, Neue Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Zürich und Komposition am Konservatorium Bern bei Dimitri Terzakis und in Meisterkursen bei Edison Denissow.

Er arbeitete als Projektleiter am Stapferhaus Lenzburg, als Verlagsleiter beim Pan Musikverlag und als Leiter Öffentlichkeitsarbeit am Museum der Kulturen Basel. Von 2006-2019 war er Geschäftsführer des Schweizer Musikzentrums Künstlerhaus Boswil. Daneben wirkt er als Komponist und im Stiftungsrat der Peter Mieg Stiftung und war u.a. Künstlerischer Leiter der Wettinger Kammerkonzerte und Präsident der Musikkommission des Aargauer Symphonieorchesters.

Seit Mai 2020 ist Michael Schneider Geschäftsführer von Zuhören Schweiz.